Marburger Konzentrationstraining für Schulkinder – präventives Zusatzangebot –

Präventives Zusatzangebot in der Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie Zender & Graf in Köln

Viele Kinder leiden heute unter Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Zu den Symptomen dieser Störung gehören unter anderem innere Unruhe, Hyperaktivität und starke Konzentrationsschwäche, worunter auch das Lernen und die schulischen Leistungen leiden.

Im Schulalltag rücken immer wieder Kinder ins Blickfeld, die sich nur schwer konzentrieren können, überaktiv sind und schon bei geringfügigen Anlässen aggressiv reagieren und Wutanfälle haben. Ihr Verhalten im Unterricht ist oft so problematisch, dass Lehrkräfte kaum damit umgehen können.

Das Marburger Konzentrationstraining, soll den Schülern zu einem konzentrierten Lernen und Arbeiten im Schulalltag verhelfen.

Als Ergotherapeutinnen mit Spezialisierung auf die Behandlung von Kindern möchten wir Betroffene bei der Bewältigung ihrer Herausforderungen unterstützen.

Unser Angebot rund um das Marburger Konzentrationstraining (MKT) richtet sich an alle Schulkinder, die noch zur Grundschule gehen und unter Konzentrations- bzw. Lernproblemen leiden. Gleichzeitig steht aber auch eine Aufklärung und Begleitung der Eltern im Vordergrund.

Ablauf der Trainings (MKT) in Kleingruppen für Grundschulkinder

Das Marburger Konzentrationstraining unterteilt sich in 6 x 90 Minuten MKT für das Kind in der Gruppe, die insgesamt aus 4 bis 6 Schulkindern besteht. Zudem werden Elternabende veranstaltet, an denen das Konzept ausführlich erläutert wird. Eltern bekommen dabei auch Tipps und Vorschläge an die Hand, wie sie mit ihren Kindern zu Hause sinnvoll und effektiv weiter trainieren können.

Die Gruppenstunden finden zu einem festen Termin einmal in der Woche statt.

Inhalte

Die Marburger Trainings bieten hier eine Hilfestellung. Sie bestehend aus praxisorientierten Trainingsmethoden, die sich für den Einsatz in der Schule, aber auch im therapeutischen Setting, eignen.

Dazu gehören u. a.:

  • Training der Selbststeuerung
  • vernünftiger Umgang mit Fehlern
  • Verbesserung der Leistungs­bereit­schaft
  • Zutrauen in eigenes Können
  • Stärkung der Eltern
  • Verbesserung der Interaktion zwischen Eltern und Kind

Die Methoden werden mit Hilfe von praktischen Übungen, Videodemonstrationen und Diskussionen eingeübt und veranschaulicht.

Ab September 2017 ist ein neuer Kurs für Schulkinder geplant. Bitte reservieren Sie sich rechtzeitig einen Platz für Ihr Kind.

Die Veranstaltungstage und Zeiten stehen noch nicht genau fest. Sofern die genauen Daten feststehen, informieren wir Sie per Email darüber.

Kosten

Die Kursgebühr für das Marburger Konzentrationstraining beträgt pro Kind 150,00 Euro. Der Kurs besteht aus sechs Trainingseinheiten à 90 Minuten für die Kinder und einem Abschlussgespräch für interessierte Eltern. In der Kursgebühr sind bereits alle Materialkosten (ca. 10,00 Euro) enthalten.

Es besteht auch die Möglichkeit das der behandelnde Kinderarzt ihnen eine  ergotherapeutische Verordnung ausstellt. Somit könnten die Kosten für den Kurs von der Krankenkasse übernommen werden. Dies sollte mit dem Arzt vorab besprochen werden.

Die Kursgebühr ist vor Kursbeginn zu entrichten. Wir bitten um Verständnis, dass nur Kinder an den Trainings teilnehmen können, für die die Kursgebühr bereits bezahlt worden ist oder eine Verordnung vorhanden ist. Bei Kindern die mit einer Verordnung an dem Training teilnehmen, sollte das Ausstellungsdatum beachtet werden ( 2 Wochen gültig ab Ausstellungsdatum).

Kontaktaufnahme

Bei Interesse kontaktieren Sie uns telefonisch unter 0221/ 29831248 oder per E-Mail unter info@ergotherapie-zendergraf.de . Wir  vermerken Sie dann als Interessent.

Sollten Sie uns per E-Mail schreiben, geben Sie uns bitte folgende Informationen:

•die Kursnummer 01/2017

•Ihren vollständigen Name und Ihre Anschrift

•Ihre Telefonnummer

•den Namen und das Alter Ihres Kindes

•welche Schulklasse besucht Ihr Kind

Nachdem ausreichend Interessenten vorhanden sind, stimmen wir individuell die Trainingsgruppen ab und informiere Sie darüber, an welcher Trainingsgruppe Ihr Kind teilnehmen kann.

Leider kann es auch einmal vorkommen, dass in einer Altersgruppe nicht genügend Interessenten für die Bildung einer ausreichend großen Trainingsgruppe vorhanden sind. Wir werden Sie aber in jedem Fall informieren, auch wenn ein Kurs einmal nicht zustande kommt. In diesem Fall vermerken wir Sie gerne als Interessent für den nächsten geplanten Kurs.

[contact-form-7 404 "Not Found"]